Neuburger Barockkonzerte werden auf das Jahr 2021 verschoben

Neuburg a. D. (NBK)-  Die Neuburger Barockkonzerte 2020 werden auf das kommende Jahr verschoben. „Wir haben ein so zauberhaftes Programm geplant“, bedauert Stiftungsvorstand Dr. Tobias Böcker die Absage für den Herbst. „Aber wir müssen der Realität Respekt zollen: Corona fordert uns alle heraus. So sind wir im Stiftungsvorstand nach einigem Ringen zu dem Schluss gekommen, dass die absehbare pandemische Situation eine Durchführung der Konzerte nicht in einer zuträglichen Atmosphäre ermöglicht.“
 

Weiterlesen

Pressemitteilung: Besuch im exotischen Musikgarten

Neuburg (Donau). Das Abschlusskonzert der 70. Neuburger Barockkonzerte übernimmt das Ensemble Los Temperamentos am Sonntag, 8. Oktober um 18 Uhr im Ottheinrichsaal im Schloss Neuburg. Das Ensemble verbindet Barockmusik aus Lateinamerika und Europa mit Werken u. a. von Gabriel Bataille, Tarquinio Merula, Alessandro Stradella, Domenico Scarlatti, Andrea Falconieri. Weiterlesen

70. Neuburger Barockkonzerte 2017

Presseinformation Nr. 1 vom 24. Mai 2017

Neuburg a.D. Die Neuburger Barockkonzerte gehen in diesem Jahr in eine Jubiläumssaison. Vom 5. bis 8. Oktober finden die 70. Neuburger Barockkonzerte in den außergewöhnlichen Spielstätten in Neuburg an der Donau statt. In der Barockzeit haben Baumeister, Architekten und viele Künstler mit Ihren Parks und Gärten wahrhafte „Lust- und Irrgärten“ geschaffen – und dies nicht nur für Könige und daher steht das Motto der diesjährigen Jubiläumsausgabe unter dem Motto „barocke Lust- und Irrgärten“. Weiterlesen

Kartenvorverkauf läuft

Der Kartenvorverkauf für die „Neuburger Barokkonzerte“ läuft bereits auf Hochtouren. Das diesjährige Programm ist wieder mit international renommierten Künstlern ausgestattet. Unter dem Thema „Klanglandschaften des Nordens“ werden Beziehungen erforscht, die die skandinavischen Länder durch Jahrhunderte mit dem englischen, deutschen und
italienischen Raum verbinden.